Firmengeschichte


Solides Handwerk hat bei uns eine lange Tradition

Bei der Keller Fensterbau-Schreinerei AG sitzt jeder Handgriff und das seit über 60 Jahren. Wir machen unsere Arbeit gerne und wir machen sie gut. Jeder einzelne Mitarbeiter setzt alles daran, Fenster zu bauen die den höchsten Qualitätsansprüchen genügen.


1955 Gründung der Glaserei Keller-Weber durch Werner Keller und Hans Weber
1966 Übernahme des ganzen Betriebes durch Werner Keller
1968 Umzug und Übernahme des Holzbaugeschäftes mit Sägerei und Schreinerei an der Toggenburgerstr. 13 in Bazenheid
1970 Bau einer neuen Halle für die immer wichtiger werdende Haupttätigkeit; Fensterfabrikation und Schreinerei
1988 Abbruch der alten Schreinerei-Sägerei und Neubau einer grossen Lagerhalle und moderner Schreinerei
1989 Umwandlung der Einzelfirma in eine AG
1990 Auszeichnung für Qualitätsfenster mit Gütesignet FFF der Schweizerischen Fachgruppe Fenster-und Fassadenbau
1995 Werner Keller übergibt alters-und gesundheitshalber die Geschäftsleitung an den langjährigen Mitarbeiter Josef Keller
2005 Die Keller Fensterbau-Schreinerei AG feiert ihr 50-Jähriges Jubiläum und führt ihr neues Logo ein
2008 Anschaffung einer neuen Fensterfertigungsanlage SCM WINDOR 20. Umstellung auf das Fenstersystem SIRIUS. Mit diesen Neuerungen ist die Firma bestens gerüstet, um den zukünftigen Anforderungen im Fensterbau zu bestehen.
2015 Die Keller Fensterbau-Schreinerei AG darf ihr 60-jähriges Jubiläum feiern. Mit ihren 27 Mitarbeitern hat sich die Firma vor allem im Bereich Denkmalpflegefenster bei Architekten und Bauherren einen guten Namen geschaffen.